eine Bürokraft im Back- und Frontoffice in Teilzeit (m/w/d)

Stand:
Stellenausschreibung
Off

Die Verbraucherzentrale Berlin e. V. ist eine anbieterunabhängige, institutionell finanzierte und gemeinnützige Institution. Wir bieten eine zeitgemäße und bedarfsgerechte Beratung, Interessenvertretung, Bildung und Information für Verbraucher*innen in Fragen des privaten Konsums. Die anbieter- und parteipolitische Unabhängigkeit ist grundlegende Voraussetzung unserer Beratungsarbeit. Die Verbraucherzentrale ist befugt, Verstöße gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) und andere Verbraucherschutzgesetze sowie die Verwendung unzulässiger allgemeiner Geschäftsbedingungen durch Verbandsklagen zu unterbinden.

Wir suchen ab sofort, und befristet bis zum 31.12.2023,

eine*n Mitarbeiter*in im Back- und Frontoffice zur Unterstützung der Marktbeobachtung (m/w/d) in Teilzeit
(eine Verlängerung wird angestrebt)

Die Mitarbeiter*innen des Back- und Frontoffice sind die erste Anlaufstelle bei der Kontaktaufnahme mit der Verbraucherzentrale Berlin. Deshalb können Kundenfreundlichkeit und Hilfsbereitschaft als Kernkompetenzen für die Arbeit in diesem Bereich der Institution angesehen werden, die Sorgfalt in der Kundenansprache und im Rahmen der gesamten Kommunikation erfordern.

Ihre Aufgaben:

  • allgemeine Sekretariats- und Sachbearbeitungsaufgaben
  • administrative Aufgaben des laufenden Tagesgeschäfts
  • Terminvergabe und -koordinierung sowie Pflege des digitalen Terminkalenders
  • Telefondienst inklusive Terminvereinbarungen, Verbraucherauskünfte zu aktuellen Themen und „First Aid“ für die Verbraucher*innen
  • Postbearbeitung (Postein- und Postausgang, interner Postlauf und Versand)
  • Unterstützung im Rahmen der Marktbeobachtung, Eintragungen in die Datenbank sowie  weitere administrative Aufgaben für den Bereich Marktbeobachtung
  • Ansprechpartner*in im Back- und Frontoffice für die Marktbeobachtung

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann (m/w/d) für Bürokommunikation oder vergleichbare Qualifikation
  • erste Berufserfahrungen in der Sekretariatsführung wünschenswert
  • Erfahrungen im telefonischen Kundenservice (ggf. Callcenter)
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office sowie ggf. Datenbankpflege) und sicherer Umgang mit moderner Bürotechnik
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • eigenständiges und selbstverantwortliches Arbeiten
  • schnelle Auffassungsgabe und Organisationsgeschick
  • Flexibilität, hohe Zuverlässigkeit sowie umsichtige und strukturierte Arbeitsweise
  • sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Serviceorientierung, freundliches und kompetentes Auftreten

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche, sinnstiftende und anspruchsvolle Tätigkeit
  • eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre in einem politisch spannenden Umfeld
  • familienfreundliche Arbeitszeiten, Gleitzeit und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge
  • bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzung ist eine Vergütung nach 6 TV-L möglich

Die Stelle ist befristet und mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 30 Wochenstunden zu besetzen. Der Arbeitsort ist Berlin, der Einsatz erfolgt an verschiedenen Standorten bzw. Beratungsstellen.

Wir schätzen die Vielfalt in unserem Unternehmen und begrüßen ausdrücklich alle qualifizierten Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung unter Angabe der Kennziffer BFOMB-ZD-022023 an die Verbraucherzentrale Berlin e. V., Frau Hartmann, bewerbung@vz-bln.de. (max. 5 MB und in einer PDF-Datei).

Bewerbungen, die nach dem 12.02.2023, 24:00 Uhr, eingehen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Unsere Datenschutzinformation finden Sie unter http://www.verbraucherzentrale-berlin.de/datenschutz-hinweise

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!