AKTION: Kostenlose telefonische Beratung am 27. und 28.11. von 16:00 – 19:00 Uhr

Selbständige/r Berater/in (m, w, d) für Patientenrechte auf Honorarbasis

Stand:
Off

Die Verbraucherzentrale Berlin e. V. ist eine anbieterunabhängige, institutionell finanzierte und gemeinnützige Institution. Wir bieten eine zeitgemäße und bedarfsgerechte Beratung, Interessenvertretung, Bildung und Information für Verbraucher*innen in Fragen des privaten Konsums. Die anbieter- und parteipolitische Unabhängigkeit ist grundlegende Voraussetzung unserer Beratungsarbeit. Die Verbraucherzentrale ist befugt, Verstöße gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) und andere Verbraucherschutzgesetze sowie die Verwendung unzulässiger Allgemeiner Geschäftsbedingungen durch Verbandsklagen zu unterbinden.

Zur Verstärkung unserer juristischen Beratung im Bereich Gesundheitsdienstleistungen suchen wir ab sofort

eine*n selbständige*n Berater*in (m, w, d) für Patientenrechte auf Honorarbasis

Ihre Aufgaben:

  • Persönliche Rechtsberatung der Verbraucher*innen
  • in den Bereichen
  • Patientenrechte (insbesondere Behandlungsfehler, mangelnde Aufklärung, IGel),
    - gesetzliche Krankenkassen (insbesondere Wechsel in die GKV, Beitragsrückstände,
       Kostenübernahmen)
    - und private Krankenversicherung (Beratung GKV oder PKV, Übernahme von
       Behandlungskosten, Beitragsrückstände)
    - Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung
  • Außergerichtliche Rechtsvertretung
  • Einschätzung der Erfolgsaussichten einer Klage

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes juristisches Hochschulstudium
  • fundiertes Fachwissen im Medizinrecht, Versicherungsrecht und Sozialgesetzbuch 5. Teil
  • einschlägige Berufs- und Prozesserfahrung in einem Unternehmen oder Kanzlei
  • verbraucherpolitisches Interesse und Engagement
  • hohe kommunikative Fähigkeiten; die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich darzustellen; sicheres und professionelles Auftreten
  • soziale Kompetenz
  • EDV-Kenntnisse.

Die Bezahlung erfolgt auf der Grundlage einer Honorarregelung der Verbraucherzentrale. Ihr Einsatz erfolgt nach Absprache und beträgt maximal 8 Wochenstunden.

Wir schätzen die Vielfalt in unserem Unternehmen und begrüßen ausdrücklich alle qualifizierten Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Identität.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung unter Angabe der Kennziffer HNP-RB-182019 an die Verbraucherzentrale Berlin, Frau Ruthenberg, Ordensmeisterstr. 15–16, 12099 Berlin, bewerbung@vz-bln.de (max. 5 MB und in einer PDF-Datei).

Unsere Datenschutzinformation finden Sie unter
http://www.verbraucherzentrale-berlin.de/datenschutz-hinweise

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!