Auch wir möchten unseren Beitrag leisten, um die Ausbereitung des Coronavirus zu verlangsamen. Unsere Beratungsstelle ist daher aktuell für den Publikumsverkehr geschlossen, persönliche Beratungen finden nicht statt. Bitte nutzen Sie unser umfangreiches digitales Angebot! Weitere Infos hier. Vielen Dank!

Anbieterwechsel trotz versäumter Kündigungsfrist?

Stand:

Der neue Anbieter wird sich höchstwahrscheinlich nicht auf eine einvernehmliche Vertragsaufhebung einlassen.

Off

Frage

Ich habe meine Kündigungsfrist versäumt, würde aber gerne meinen Anbieter wechseln. Gibt es irgendeine Möglichkeit vor Ablauf der 12-monatigen Vertragslaufzeit den Anbieter zu wechseln?

 

Antwort

 

Leider nein. Der neue Anbieter wird sich höchstwahrscheinlich nicht auf eine einvernehmliche Vertragsaufhebung einlassen. Daher empfehle ich Ihnen, den Vertrag sobald wie möglich zu kündigen um die Frist nicht nochmals zu versäumen. Sicherheitshalber sollte die Kündigung per Einschreiben/Rückschein erfolgen.