Auch wir möchten unseren Beitrag leisten, um die Ausbereitung des Coronavirus zu verlangsamen. Unsere Beratungsstelle ist daher aktuell für den Publikumsverkehr geschlossen, persönliche Beratungen finden nicht statt. Bitte nutzen Sie unser umfangreiches digitales Angebot! Weitere Infos hier. Vielen Dank!

Energieeinsparverordnung zu unflexibel?

Stand:

Lesen Sie hier die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Off

Frage

Wir wohnen in einem schönen alten Haus, dessen Fassade stark durch Klinkerelemente geprägt ist. Eine Außendämmung würde diese Ansicht zerstören. Ist die Energieeinsparverordnung hier nicht viel zu unflexibel?

 

Antwort

 

Eine Außendämmung verlangt die Energieeinsparverordnung nicht. Sie können auch durch eine Innendämmung Energie einsparen, ohne die Klinkerfassade zu zerstören. Empfehlenswert ist hier ein ca. 2 stündigen Gebäude-Check durch einen Energieberater der Verbraucherzentrale. Er kommt dafür zu Ihnen nach Hause und prüft die Gebäudehülle und die Nutzbarkeit Erneuerbarer Energien. Dank einer Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie kostet dieses Angebot nur 20 Euro. Sie erhalten einen Kurzbericht mit Handlungsempfehlungen.