Nahrungsergänzung bei Histaminintoleranz

Stand:
Ich habe eine Fructose- und eine Histaminintoleranz. Welches Nahrungsergänzungsmittel sollte ich nehmen um einer Mangelernährung vorzubeugen? Hilft das Produkt "DAOSiN"?
Off

Frage

Ich habe eine Fructose- und eine Histaminintoleranz. Welches Nahrungsergänzungsmittel sollte ich nehmen um einer Mangelernährung vorzubeugen? Hilft das Produkt "DAOSiN"?

Antwort

Ihre Frage ist leider nicht pauschal zu beantworten, da wir hierfür Ihre genauen Ernährungsgewohnheiten und die Ausprägung der Intoleranzen kennen müssten. In der Regel ist auch mit einer Fruktose- und Histaminintoleranz eine ausgewogene Ernährung möglich, die alle benötigten Vitamine und Mineralstoffe liefert. Um das zu gewährleisten, sollten Sie die Hilfe einer Ernährungsberatung in Anspruch nehmen. Die Kosten dafür übernimmt bei ärztlicher Verordnung die Krankenkasse. Grundsätzlich sind bei einer Erkrankung  Nahrungsergänzungsmittel nicht das richtige Mittel der Wahl. Hierfür gibt es spezielle ergänzende bilanzierte Diäten, in diesem Fall zum Diätmanagement bei Fruktose- bzw. Histaminintoleranz.

Das von Ihnen genannte Produkt „DAOSiN“ enthält das Enzym Diaminoxidase, kurz: DAO. Dieses Enzym soll dabei unterstützen, das Histamin im Darm zu spalten und so dessen Aufnahme in den Blutkreislauf zu verhindern. Es ist allerdings wissenschaftlich nicht erwiesen,  dass der Grund für die Unverträglichkeitssymptome tatsächlich ein Mangel an natürlicher Diaminoxidase im Darm ist. Bei dem genannten Produkt handelt sich nicht um eine Nahrungsergänzung im herkömmlichen Sinne, sprich es werden keine fehlende Bausteine in Ihrem Essen ersetzt, einer Mangelernährung wird damit nicht vorgebeugt.

Der Hersteller darf nach einem Gerichtsurteil nicht mehr damit werben, dass das Nahrungsergänzungsmittel DAOSiN den Abbau von Histamin im Darm unterstützt.

Was Sie bei der Suche nach einer qualifizierten Ernährungsberatung beachten sollten, haben wir in dem folgenden Text dargestellt: Ernährungsberatung gesucht?

 

Quellen:

 

Hrubisko M (2021): Histamine Intolerance—The More We Know the Less We Know. A Review.  Nutrients 13(7), 2228; https://doi.org/10.3390/nu13072228

Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.
Ein Gesundheitsgerät neben dem Wort Aufruf in einem Ausrufezeichen.

Healy: Keine wissenschaftliche Evidenz für Gesundheitsversprechen

Bei den Verbraucherzentralen haben sich in den letzten Monaten die Beschwerden über das Produkt "Healy" gehäuft, weil selbstständige Verkäufer:innen behaupten, das Produkt würde etwa bei Multipler Sklerose, Depressionen, ADHS oder Hauterkrankungen helfen. Jetzt gibt es ein Gerichtsurteil dazu.
Widerruf und Kontaktaufnahme sind nicht möglich

Neue Masche von 1N Telecom: DSL-Vertrag nach Teilnahme an Gewinnspiel

Mit einem gefälschten Online-Gewinnspiel von Aldi lockt das Unternehmen ZooLoo Verbraucher:innen in einen DSL-Vertrag mit der 1N Telecom. Wer teilnimmt, gelangt dann zu einer Auftragsbestätigung für einen Telefontarif des Düsseldorfer Unternehmens. Der Verbraucherzentrale Bundesverband warnt.