Folge 4.2: Mindesthaltbarkeitsdatum und Verbrauchsdatum

Stand:
Ein Mindesthaltbarkeitsdatum und ein Verbrauchsdatum finden Verbraucherinnen und Verbraucher auf den meisten verpackten Lebensmitteln. Was diese Daten aussagen und worin der Unterschied liegt, wird leider immer wieder missverstanden.
Mindesthaltbarkeitsdatum unter der Lupe

Regelmäßig erhalten unsere Ernährungsexpertinnen Fragen zu diesem Thema von Verbraucherinnen und Verbrauchern. Abgelaufene Lebensmittel im Supermarkt – dürfen die überhaupt noch verkauft werden? Und sollte man sie noch essen? Warum es für das eigene Portemonnaie und die Umwelt nicht gut ist, abgelaufene Lebensmittel in die Tonne zu werfen, erklären wir in der zweiten Folge der neuen Staffel „kurz & knackig“ unseres Podcasts „Nachgehakt“.

Du hast Fragen oder Anregungen? Dann schreibe gerne an ernaehrung@vz-bln.de.

Off

Ratgeber-Tipps

Haushalt im Griff
Das bisschen Haushalt …
nachhaltig haushalten geht eigentlich ganz einfach – wenn man weiß, wie. Waschen, Putzen…

Urteil gegen Amazon: Gekauft ist gekauft

Amazon darf Kunden nach einer Kontosperrung nicht den Zugriff auf erworbene E-Books, Filme, Hörbücher und Musik verwehren. Wir helfen Betroffenen mit einem Musterbrief.
Zwei Hände auf der Tastatur eines aufgeklappten Laptops, auf dem Display eine Phishing-Mail mit AOK-Bezug

Neue Gesundheitskarte: Betrugsversuche mit Phishing-Mails

Im Phishing-Radar der Verbraucherzentrale NRW sind betrügerische E-Mails aufgetaucht, die angeblich von der AOK kommen. Man soll eine neue Gesundheitskarte beantragen, weil mit der alten keine Kosten mehr übernommen würden. Die Behauptung ist gelogen!
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Nach Abmahnungen: Rundfunkbeitrag-Service kündigt Rückzahlungen an

Nachdem die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt und der Verbraucherzentrale Bundesverband die Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de abgemahnt haben, kündigt das Unternehmen an, in vielen Fällen die Widerrufe der Verbraucher:innen zu akzeptieren und Rückzahlungen vorzunehmen.