Verbraucherrallye auf dem Wochenmarkt

Pressemitteilung vom
Familientag der Verbraucherzentrale Berlin in Neukölln
Illustration der Skyline Berlins

Spielerisch viel Wissenswertes zu Kaufverträgen, gesunder Ernährung oder Versicherungen erfahren und ganz nebenbei den Wocheneinkauf machen? Das geht! Beim Familientag der Verbraucherzentrale Berlin.

Off

Kinder, Eltern, Großeltern und alle anderen sind herzlich dazu eingeladen, ihr Wissen rund um die wichtigsten Verbraucherthemen zu testen. Ob beim Sinnesparcours, am Glücksrad oder auf dem Energiefahrrad – hier finden alle die richtige Antwort auf ihre drängendste Verbraucherfrage.

Wann?
24. September 2022, 10:00 – 16:00 Uhr

Wo?
Schillermarkt am Herrfurthplatz, 12049 Berlin

Kleine und große Verbraucher*innen können sich durch den Sinnesparcours kosten und tasten sowie selbst Strom auf dem Energiefahrrad erzeugen. Wer alle Stempel an den Mitmach-Stationen rund um die Themenvielfalt des Verbraucherschutzes gesammelt hat, wählt aus einer großen Auswahl an Preisen am Geschenketisch.

Dörte Elß, Vorstand der Verbraucherzentrale Berlin, freut sich besonders darüber, dass der Familientag in diesem Jahr wieder in Präsenz stattfinden kann: „Gerade Kinder brauchen den persönlichen Kontakt beim Spielen und Lernen. Deshalb bedeutet es mir sehr viel, dass wir den diesjährigen Familientag auf dem Schillermarkt veranstalten. Ich lade alle Berlinerinnen und Berliner herzlich dazu ein, den Wocheneinkauf mit unserer spannenden Verbraucherrallye zu verbinden.“ Und wer danach noch Zeit und Lust hat, macht sich auf zum Tempelhofer Feld. Das ist nämlich nur fünf Minuten Fußweg entfernt.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Düstere Schwarz-Weiß-Aufnahme eines Mannes, der vor einem Laptop sitzt

Betrug: Phishing-Mails und falsche SMS von Ministerien und Behörden

Aktuelle Entwicklungen machen sich Kriminelle schnell zu Nutze. So auch zu den Themen Inflation, Energiekrise und nationale Sicherheit. Der Betrug kommt per SMS, E-Mail oder auf falschen Internetseiten. In diesem Artikel warnen wir vor verschiedenen aktuellen Betrugsmaschen.
Logos der Apps Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Abo für Facebook und Instagram: Neue Klage gegen Meta

Geld bezahlen oder personalisierte Werbung sehen: Vor diese Wahl stellen Facebook und Instagram ihre Mitglieder seit November 2023. Die Verbraucherzentrale NRW klagt jetzt in einem zweiten Verfahren gegen den Betreiberkonzern Meta. Ein erstes Verfahren war bereits erfolgreich.