Folge 7: Nachhaltiger Fischeinkauf

Stand:
Viele von uns mögen Fisch, können ihn aber auf Grund der Überfischung zahlreicher Meere nicht mehr guten Gewissens genießen. Neben Fanggebiet und -methode gibt es einige wichtige Aspekte, die eine ökologische Fischerei ausmachen.
Dorade mit Luftblasen aus Zwiebelringen

In dieser Folge von „Nachgehakt“ werden sie vorgestellt, um den Einkauf nachhaltiger Fischereiprodukte zu erleichtern.

Fragen oder Anregungen können gerne an ernaehrung@vz-bln.de gesendet werden.

Off

Weiterführende Links zum Thema

The State of World Fisheries and Aquaculture - Report zum Status der Fischerei
http://www.fao.org/3/I9540EN/i9540en.pdf

Dokumentation zum MSC-Siegel 
https://www.youtube.com/watch?v=4ZQlJY5JSbM

Informationen zum MSC-Siegel
https://www.lebensmittelklarheit.de/informationen/msc-siegel-fuer-nachhaltige-fischerei

Informationen zum Siegel Naturland Wildfisch
https://www.lebensmittelklarheit.de/informationen/naturland-wildfisch-und-richtlinien-fuer-die-aquakultur

Gemeinsame Fischereipolitik in der EU
https://ec.europa.eu/fisheries/cfp_de

Kennzeichnung von Fischerzeugnissen
https://www.bzfe.de/inhalt/fisch-kennzeichnung-1812.html

Übersicht zur Fischerei (Politik und Meeresschutz)
https://www.bmel.de/DE/themen/fischerei/fischerei_node.html


Gefördert durch:

Logo der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz     Logo der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung

Urteil gegen Amazon: Gekauft ist gekauft

Amazon darf Kunden nach einer Kontosperrung nicht den Zugriff auf erworbene E-Books, Filme, Hörbücher und Musik verwehren. Wir helfen Betroffenen mit einem Musterbrief.
Zwei Hände auf der Tastatur eines aufgeklappten Laptops, auf dem Display eine Phishing-Mail mit AOK-Bezug

Neue Gesundheitskarte: Betrugsversuche mit Phishing-Mails

Im Phishing-Radar der Verbraucherzentrale NRW sind betrügerische E-Mails aufgetaucht, die angeblich von der AOK kommen. Man soll eine neue Gesundheitskarte beantragen, weil mit der alten keine Kosten mehr übernommen würden. Die Behauptung ist gelogen!
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Nach Abmahnungen: Rundfunkbeitrag-Service kündigt Rückzahlungen an

Nachdem die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt und der Verbraucherzentrale Bundesverband die Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de abgemahnt haben, kündigt das Unternehmen an, in vielen Fällen die Widerrufe der Verbraucher:innen zu akzeptieren und Rückzahlungen vorzunehmen.