Unterrichtsmaterial "Wimmelbild: Auf dem Weihnachtsmarkt"

Stand:
Laden Sie hier das Unterrichtsmaterial für die Grundschule herunter. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit verschiedenen Kaufsituationen und Werbemaßnahmen auseinander und werden sich dabei ihres eigenen Verbraucherdaseins bewusst.
Off

Unterrichtsmaterial für die Grundschule zum Kapitel „Kinder nehmen ihre Umwelt wahr“ im Fach Kunst und Werken. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit verschiedenen Kaufsituationen und Werbemaßnahmen auseinander und werden sich dabei ihres eigenen Verbraucherdaseins bewusst. Das Material hat dabei Anknüpfungspunkte zu den Fächern Deutsch, Sachunterricht und Mathematik und setzt die Leitperspektive Verbraucherbildung um.

Download des Materials

Download-Button
Schülerarbeitsblatt + Lehrerhandreichung

Zusatzmaterial
Das Wimmelbild in hoher Qualität zum Ausdrucken als Plakat.

Einordnung in den Bildungsplan 2016

Kategorie
3.1.7 Kinder sehen, erfahren, betrachten und beobachten
3.1.7.3 Kinder nehmen ihre Umwelt wahr

Inhaltliche Kompetenzen
(1) Abbildungen aus ihrem Umfeld beschreiben (zum Beispiel Werbeplakate, Piktogramme, Illustrationen, Info-Grafiken in Büchern)
(2) Die Wirkung auf sie erklären (zum Beispiel Assoziationen, Wünsche, Bedürfnisse)
(5) Öffentliche Räume beschreiben und ihre Eindrücke und persönliche Vorlieben benennen

Konkretisierende/r Begriff/e
Alltagskonsum, Bedürfnisse und Wünsche

Klassenstufe
Klasse 2

Hinweise zur Umsetzung

Zeitaufwand
1 – 2 Unterrichtsstunden

Vorkenntnisse
Addition im Zahlenraum bis 20, Grundkenntnisse in Schreiben und Lesen.

Fächerübergreifende Aspekte
Das Material berücksichtigt Kompetenzen aus vier unterschiedlichen Fächern und ist damit stark fächerübergreifend.

Eine Frau befragt einen älteren Herrn und hält ein Klemmbrett mit Unterlagen in der Hand

Wie können Sie sich gegenüber dem Pflegedienst verhalten?

Bei der ambulanten Pflege sind pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen häufig auf die Unterstützung eines Pflegedienstes angewiesen. Die Verbraucherzentralen geben Antworten auf typische Fragen zu ambulanten Pflegeverträgen.
Hand hält rote BahnCard 25

Nach Klage der Verbraucherzentrale: Kündigungsfrist für BahnCard verkürzt

Ab sofort können Kund:innen ihre BahnCard statt sechs Wochen vier Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit kündigen. Die Verbraucherzentrale Thüringen hatte die DB Fernverkehr AG wegen unzulässiger Kündigungsfristen verklagt. Dennoch will sie auch jetzt noch weiter klagen, denn dies sei nur ein Teilerfolg.

Urteil gegen Amazon: Gekauft ist gekauft

Amazon darf Kunden nach einer Kontosperrung nicht den Zugriff auf erworbene E-Books, Filme, Hörbücher und Musik verwehren. Wir helfen Betroffenen mit einem Musterbrief.