E-Flyer Datenschutz

Stand:
Wer im Internet einkauft, soziale Netzwerke nutzt oder eine App auf das Smartphone lädt, hinterlässt meist unbemerkt Datenspuren.
Off

Unternehmen sammeln solche Nutzerdaten, werten sie aus und erstellen Profile über die Interessen oder das Kaufverhalten von Internetnutzern. Außerdem versuchen Kriminelle, die Identitäts- und Kreditkartendaten von Online-Einkäufern zu erbeuten.

Mit diesem E-Flyer zeigen wir Ihnen, wo für Verbraucher die größten Gefahren im Internet lauern und wie Sie diese erkennen und vermeiden können. Außerdem erhalten Sie Tipps, wie Sie mit Ihren persönlichen Daten bewusster umgehen und sie schützen können.

Downloaden Sie den Flyer auf Ihr Smartphone oder Tablet. So können sie nmobil alle wichtigen Datenschutzinformationen nachlesen.

Ein Handydisplay, auf dem Prime Video steht

Sammelklage gegen Amazon Prime: Klageregister geöffnet

Im Januar 2024 kündigte Amazon an, ab Februar Werbung auf seinem Video-Streaming-Angebot zu schalten. Nur gegen einen Aufpreis von 2,99 Euro pro Monat blieb Amazon Prime werbefrei. Die Verbraucherzentralen hielten das für unzulässig. Nun ist das Klageregister für eine Sammelklage geöffnet.
Kopf aus Glas mit Tabletten und Pillen

Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?

Es ist eine langjährige Forderung der Verbraucherzentralen: Einheitliche europäische Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.