Kann der Vermieter den Gasanbieter vorgeben?

Stand:
Off

Frage

Ich lebe in einer Mietwohnung und zahle, wie meine Nachbarn, über meine Nebenkosten einen monatlichen Abschlag an die GASAG. Eigentlich würde ich gerne den Gasanbieter wechseln - ich habe das Gefühl, dass es günstigere Anbieter auf dem Markt gibt.

Mein Vermieter sagt, das geht nicht, weil die Versorgung für das ganze Haus über ihn läuft. Stimmt das? Ist der Vermieter nicht verpflichtet, den günstigsten Anbieter auszuwählen?

 

Antwort

Wenn Sie einen eigenständigen Vertrag mit der GASAG haben, müsste der Wechsel zu einem anderen Anbieter möglich sein. Wenn der Vermieter den Vertrag zentral mit der GASAG hat liegt es nahe aus Wirtschaftlichkeitsgesichtspunkten darauf hinzuwirken, dass zu einem günstigeren Anbieter gewechselt wird.