Verjähren Rechnungen von Energieversorgern?

Stand:
Verjähren Rechnungen von Energieversorgern?
Off

Frage

Kürzlich erhielt ich von meinem Energieversorger eine Rechnung, die den Abrechnungszeitraum 2010 betrifft. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich diese Rechnung auch tatsächlich noch bezahlen muss? Ich habe gehört, dass Forderungen nach drei Jahren verjährt sind. Trifft das in meinem Fall auch zu?

 

Antwort

 

Es ist richtig, dass Forderungen nach drei Jahren verjähren, § 197 BGB. Eine Forderung setzt stets eine fällige Rechnung voraus. Wenn die Rechnung in 2015 erstellt wurde beginnt die Verjährung ab dem 01.01.2016 und endet 31.12.2018. Der Verbrauch von Strom ist eine tatsächliche Handlung und unterliegt nicht der Verjährung. Wenn die Rechnung ansonsten in Ordnung ist, müssen Sie den ausgewiesenen Betrag bezahlen.

Kopf aus Glas mit Tabletten und Pillen

Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?

Es ist eine langjährige Forderung der Verbraucherzentralen: Einheitliche europäische Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Düstere Schwarz-Weiß-Aufnahme eines Mannes, der vor einem Laptop sitzt

Betrug: Phishing-Mails und falsche SMS von Ministerien und Behörden

Aktuelle Entwicklungen machen sich Kriminelle schnell zu Nutze. So auch zu den Themen Inflation, Energiekrise und nationale Sicherheit. Der Betrug kommt per SMS, E-Mail oder auf falschen Internetseiten. In diesem Artikel warnen wir vor verschiedenen aktuellen Betrugsmaschen.